Außenbezirk der Katzenaugen

Ein kleines Reich, das sich auf sechs schwebende Inseln beschränkt, die miteinander verbunden sind.
Spieleravatar
Asriel Thyred
Beiträge: 17
Registriert: So 17. Jul 2016, 22:18

Re: Außenbezirk der Katzenaugen

Beitrag von Asriel Thyred » Fr 12. Aug 2016, 13:00

Bauernhof/Haupthaus

Asriel wusste einfach nicht, was er dazu noch sagen konnte, denn Adriel schien mehr Ahnung von solchen Dingen zu haben, als er selbst.
Was aber, war damals mit den Männern passiert, die von jetzt auf gleich verschwunden waren und niemals wieder auftauchten?
Nun machte ihn die ganze Sache doch nachdenklich und er setzte ein nachdenkliches Gesicht auf.
"Wenn das was du da sagst wahr ist, dann sind diese Männer ja gar nicht durch eine Krankheit verschwunden, sondern weg gelaufen, oder sie wurden einfach weg gebracht...
Aber warum sollte man sich die Mühe machen jemanden der verliebt ist verschwinden zu lassen Adriel?"
Immer mehr wurde ihm klar, dass es nun auch ihm so ergangen wäre, wenn man ihn nicht verstoßen hätte.
Das alles war eine riesengroße Lüge Seitens meines Volkes, um Frauen und Männer, die das selbe Geschlecht lieben auszusortieren.
A....aber es ist doch falsch jemanden wegen seiner Gefühle zu verurteilen...

Weiter kam er mit seinen Gedanken nicht, denn er wurde noch immer von Adriel fest gehalten und seine Wärme vernebelte Asriels Gedanken, jedoch wusste er eines ganz genau.
"Adriel ich liebe sich..."

Spieleravatar
Adriel Karlel
Beiträge: 19
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 00:11

Re: Außenbezirk der Katzenaugen

Beitrag von Adriel Karlel » So 21. Aug 2016, 19:25

Bauernhof/Haupthaus

"W-w-weil es i-immer noch g-g-genug Leute g-g-gibt, d-die das n-nicht w-w-wollen o-oder ak-ak-ak...f-f-für manche i-i-ist es im-m-mer noch falsch." Er seufzte und hoffte inständig das sein Gegenüber ihn verstand. Weiter erklären wollte er es ihm auch nicht, da er sich denken konnte, was mit den "Verschwundenen" passiert war.
Er liebt mich? Wie kann das sein? Er kennt mich doch kaum...Aber das erklärt sein Verhalten mir gegenüber.
Verwirrt, aber mit Freude sah er ihn an und begann zu lächeln. "D-d-du lie-ie-iebst mich?", fragte er nach um sicher zu gehen, dass der Junge vor ihm, ihn nicht auf den Arm nahm.

Antworten